Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft startet in Geldern in das WM-Trainingslager

Index

Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft startet in Geldern in das WM-Trainingslager

Die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft hat begonnen! Die Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft hat ihr WM-Trainingslager in Geldern eröffnet. Unter der Leitung des Nationaltrainers Andrea Giani werden die Spielerinnen und Spieler in den nächsten Tagen intensiv auf die Weltmeisterschaft vorbereitet. Das Trainingslager in Geldern ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Weltmeisterschaft, die im September in den Niederlanden und Polen stattfinden wird. Die Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft will sich mit einer starken Leistung in Geldern auf die große Herausforderung vorbereiten und ihre Ziele bei der Weltmeisterschaft verwirklichen.

Deutsche VolleyballOldies bereiten sich auf Weltmeisterschaft in Griechenland vor

Sie baggern und pritschen, was das Zeug hält, zeigen Flatteraufschläge und Schmetterbälle auf höchstem Niveau. Die Spieler der Deutschen Volleyball-Nationalmannschaft der Altersklasse „Ü 65“ machten vor ihrer Abreise zur Weltmeisterschaft nach Griechenland noch einmal eindrucksvoll deutlich, was sie auf Lager haben.

Das zweitägige Trainingslager in der Sporthalle „Am Bollwerk“ in Geldern, das die lokale Volleyball-Ikone Wilfried „Ille“ van Meegen auf die Beine gestellt hatte, diente als letzte Vorbereitung auf das große Turnier. „Bisher hatten wir uns immer In Backnang bei Stuttgart getroffen, doch dort war die Halle besetzt. Der VC Eintracht hat mir geholfen, das Trainingslager hier zu organisieren“, so der Alt-Internationale.

Gelderner VolleyballTrainingslager: Deutsche Seniorenmannschaft auf der Suche nach WMTitel