Düsseldorf: Unbekannte zerreißen Friedensfahne vor Kirche

Index

Düsseldorf: Unbekannte zerreißen Friedensfahne vor Kirche

In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf hat sich ein skandalöser Vorfall ereignet. Am vergangenen Wochenende wurde vor einer Kirche in der Innenstadt eine Friedensfahne zerstört. Die Täter, die bisher unbekannt sind, haben die Fahne gewaltsam zerrissen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, um die Verantwortlichen zu ermitteln.

Die Friedensfahne, die als Symbol für Frieden und Verständigung diente, war ein wichtiger Bestandteil der städtischen Friedensinitiativen. Die Zerstörung dieser Fahne hat in der Bevölkerung beträchtliche Empörung ausgelöst. Die Stadtverwaltung hat bereits erste Stellungnahmen abgegeben und verspricht, die Ereignisse aufzuklären.

Düsseldorf: Friedensfahne vor Kirche in Hassels zerstört - Polizei ermittelt

Der Kaplan Kai Amelung schaut jeden Abend vor dem Zubettgehen noch einmal auf den Vorplatz der katholischen Kirche in Hassels, auf dem seit Anfang des Jahres wieder die italienische Pace-Fahne wehte. Doch am Abend des 8. Juli war die Fahne plötzlich verschwunden.

„Ich schaue dann immer noch einmal, ob alles in Ordnung ist“, berichtet Amelung im Gespräch mit unserer Redaktion. Doch an diesem Abend war es nicht in Ordnung. Die regenbogenfarbene Friedensfahne mit der weißen Taube, die auf dem Fahnenmast gehangen hatte, war verschwunden.