Greifswald: Hunderte Fans formen das Wort ‚Toni‘ auf dem Marktplatz

Index

Greifswald: Hunderte Fans formen das Wort ‚Toni‘ auf dem Marktplatz

In der Stadt Greifswald erlebte man ein beeindruckendes Spektakel, als hunderte Fans sich auf dem Marktplatz versammelten, um ein besonderes Zeichen ihrer Verehrung zu setzen. Die Treue zur Fußball-Legende Toni war der Anlass für diese außergewöhnliche Aktion. Die Fans bildeten mit ihren Körpern das Wort „Toni“, um ihre Bewunderung für den beliebten Spieler zum Ausdruck zu bringen. Dieses eindrucksvolle Bild ging schnell viral und wurde von vielen Medien aufgegriffen. Die Stadt Greifswald war für einige Stunden im Zentrum der Aufmerksamkeit und die Fans zeigten, dass sie zu Recht als die treuesten Anhänger des Fußballs gelten.

Toni Kroos-Ehrung in Greifswald: Hunderte Fans formen das Wort ‚Toni‘ auf dem Marktplatz

Die Einwohner der Stadt Greifswald haben Toni Kroos mit einer besonderen Aktion zu dessen Karriereende als Profifußballer gewürdigt. Hunderte Menschen versammelten sich am Montag auf dem Marktplatz der Geburtsstadt des Fußball-Weltmeisters von 2014 und bildeten gemeinsam den Namen „Toni“.

Dabei trugen sie weiße und rosa DFB-Trikots oder T-Shirts. Die Stimmung auf dem Marktplatz war bei sommerlichen Temperaturen fröhlich.

Wir freuen uns unheimlich, dass wir einen Sohn unserer Stadt haben, der bekannt ist auf der ganzen Welt.

Wir freuen uns unheimlich, dass wir einen Sohn unserer Stadt haben, der bekannt ist auf der ganzen Welt.

„Wir freuen uns unheimlich, dass wir einen Sohn unserer Stadt haben, der bekannt ist auf der ganzen Welt, der ja auch ein Vorbild ist für viele Menschen“, sagte der Greifswalder Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne).

Toni Kroos hatte am Freitagabend mit dem Viertelfinal-Aus der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft gegen Spanien wie angekündigt seine Laufbahn beendet.

Er hat das, glaube ich, zu einem guten Zeitpunkt gemacht.