Krefeld: Neuer Großpanzer für den Jaguar-Käfig im Zoo

Index

Krefeld: Neuer Großpanzer für den Jaguar-Käfig im Zoo

Im Zoo von Krefeld gibt es bald einen neuen Blickfang: einen großen Panzer für den Jaguar-Käfig. Die Stadtverwaltung hat beschlossen, den bestehenden Käfig zu erneuern und zu erweitern, um den Bedürfnissen der Tiere besser gerecht zu werden. Der neue Panzer wird nicht nur den Jaguars mehr Platz bieten, sondern auch eine verbesserte Sichtbarkeit für die Besucher ermöglichen. Die Arbeiten haben bereits begonnen und sollen Ende des Jahres abgeschlossen sein. Der Zoo von Krefeld ist damit auf dem Weg, sich zu einem der modernsten Zoos Deutschlands zu entwickeln.

Große Herausforderung im Krefelder Zoo: Neuer Großpanzer für den Jaguar-Käfig

Einmalige Herausforderung für die Experten: Die Sichtscheibe des Jaguar-Geheges im Krefelder Zoo musste nach 20 Jahren erneuert werden. Eine solche Scheibe mit solchen Ausmaßen zu tauschen, ist selbst für Experten keine leichte Aufgabe.

Für diese Aufgabe taten sich mehrere Handwerksbetriebe um den Krefelder Glasermeister Uwe Fabig – vielen Krefeldern als ehemaliger Eishockeyprofi noch bestens in Erinnerung – zusammen, um den anspruchsvollen Auftrag zu erledigen.

Fast eine Tonne wiegt das neue Glas, das besonderen Sicherheitsansprüchen genügen muss, um die Raubkatzen auf Distanz zu den Besuchern zu halten.

„20 Jahre nach Eröffnung der Jaguar-Anlage, war es an der Zeit die große Sichtscheibe zum Gehege zu tauschen. Dabei wurde die 950 Kilogramm schwere, und 12,5 Quadratmeter große Scheibe mit Hilfe eines Kranes bewegt“, informierte eine Sprecherin des Krefelder Zoos am gestrigen Donnerstag.

Zuvor seien einige Vorarbeiten notwendig gewesen. Eine auf Stahlnetze spezialisierte Firma habe das Netz über der Anlage gelöst, damit die Scheibe problemlos aus ihrer Halterung gezogen werden konnte. Zudem sei die Aktion zu einer gründlichen Teichreinigung und gärtnerischen Pflegearbeiten in der Anlage genutzt worden, heißt es weiter.

Die Jaguare werden voraussichtlich am heutigen Freitag für die Besucher wieder zu sehen sein.

Augenblicklich: Neuer Sichtscheiben-Austausch im Jaguar-Gehege im Krefelder Zoo