Wetter in Nordrhein-Westfalen: Sonnenschein und Rekordtemperaturen von 34 Grad

Index

Wetter in Nordrhein-Westfalen: Sonnenschein und Rekordtemperaturen von 34 Grad

Das Wetter in Nordrhein-Westfalen hält weiterhin seine Überraschungen bereit. Nachdem die vergangenen Tage bereits von Sonnenschein geprägt waren, haben die Temperaturen am heutigen Tag neue Höchstwerte erreicht. In weiten Teilen des Bundeslandes wurde ein Rekord aufgestellt, als die Thermometer auf 34 Grad anstiegen. Dies bedeutet nicht nur einen neuen Höchstwert für das laufende Jahr, sondern auch einen der höchsten Temperaturen, die je in Nordrhein-Westfalen gemessen wurden. Die Menschen in der Region freuen sich über das schöne Wetter und genießen die warmen Tage, während sich Experten über die Auswirkungen dieser extremen Wetterbedingungen auf die Umwelt sorgen.

Wetter in Nordrhein-Westfalen: Sonnenschein und Rekordtemperaturen von 34 Grad

Endlich Hochsommer

Fast ganz Deutschland hat am Dienstag dank heißer Luft aus Nordafrika die 30-Grad-Marke geknackt. Nur im Nordwesten war es wolkig und etwas kühler. Entlang des Oberrheins gab es sogar Spitzenwerte von 34 Grad.

Nordrhein-Westfalen blickt auf ersten Hochsommer-Tag mit Rekordtemperaturen

Nordrhein-Westfalen blickt auf ersten Hochsommer-Tag mit Rekordtemperaturen

Doch es bleibt zunächst bei diesem einen Tag. Schon für die Nacht zu Mittwoch sagen die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) Wolken, Schauer und Gewitter voraus. Wie nutzen die Menschen in NRW also diesen einen Sommertag?

Viele Besucher am Südstrand des Unterbacher Sees sind noch zögerlich. Es ist der erste wirklich warme Tag im Juli und bislang einer der wenigen badetauglichen Tage überhaupt in diesem Jahr. Trotzdem gönnen sich nur die wenigsten eine Ganzkörper-Abkühlung im 20 Grad kühlen Wasser.

Grad im Oberrhein-Gebiet: Nordrhein-Westfalen genießt kurzen Sommer

Grad im Oberrhein-Gebiet: Nordrhein-Westfalen genießt kurzen Sommer

In Köln ziehen ein paar harmlose Schleierwolken über den tiefblauen Himmel. Davon abgesehen: Sonne pur. Im Stadtteil Nippes scheint sich das komplette Leben der Menschen schon am Vormittag nach draußen verlagert zu haben: In den Eiscafés werden Eisbecher und kalte Milchshakes wie am Fließband produziert.

Die Menschen in NRW nutzen den Tag für Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Eislaufen, Sonnenbaden oder Spielen mit Hunden. Viele sind froh über den warmen Tag und genießen jeden Moment.